Wie Wärme bei Rückenschmerzen wirkt

Wie Wärme bei Rückenschmerzen wirkt


Verspannungen und Rückenschmerzen gehören in deutschen Arzt- und Orthopädiepraxen zu den häufigsten Beschwerden. Vor allem die Muskulatur im Nacken sowie die paraspinalen Muskeln um die Lendenwirbelsäule sind besonders häufig von Verspannungen als Folge von Fehlhaltungen betroffen. Werden Muskeln falsch belastet, dann verhärten sie sich und beginnen zu schmerzen. Wärme hat einen fast unmittelbar spürbaren Effekt auf die verspannte Muskulatur und die Schmerzen lassen nach. Warum Wärme diese wohltuende Wirkung entwickelt, ist mittlerweile gut erforscht: Sie regt die Durchblutung an und sorgt dafür, dass die Muskeln sich entspannen. Außerdem werden die Wärmereize ins Gehirn weitergeleitet und signalisieren ein nachlassendes Schmerzempfinden.

In einer Folge von AGR TV zeigt der Experte von der Pfizer Consumer Health Care GmbH, Herr Dr. Schettler, warum nicht jede Art von Wärme gleich wirksam ist. Und wie Sie von wohltuende Wärme unterwegs und unsichtbar profitieren kann.

Jetzt hier Video anschauen.